Zur Startseite
Termine
kommende
vergangene
Erneuerbare Energien
Technische Nutzung
Förderung
Formen
Tipps
Bücher
Präsentationen
Solarlexikon
Sonnenhaus
Energiesparen
Energiewende
Bauen und Sanieren
Tipps zur Sanierung
Altbauseminar
Wärmedämmung
Baugebiet ATS II
Projekte
laufende
geplante
abgeschlossene
Vergleichsauswertung
Firmenverzeichnis
Verein
Ziele
Beitrittserklärung
Satzung
Jahresbilanz
Ansprechpartner
Kontakt
Rundmail-Archiv
Solarstadt Moosburg
Vision 2014
Vision 2050
Zahlen
Stadt und Land
Partner
Internet Fundstellen
Impressum
Login

Besucher:
Vergleichsauswertung

Besucher: 1

Graph für ansehen

Anlagenverlauf im Jahr ansehen für Anlage

Jahresbilanzen
1998 1999 2000 2001 2002 2003 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018



Die Solarfreunde Moosburg erstellen monatlich Vergleichsauswertungen für die Photovoltaikanlagen ihrer Mitglieder. Die Diagramme zeigen die Grössen 'Performance Ratio' und Spezifischer Anlagenertrag.

Die Auswertungen geben Auskunft ueber die Leistungen der Solarstrom-Anlage fuer sich betrachtet und im Vergleich zu anderen Solarstrom-Anlagen am gleichen Ort. Sie dient der Qualitaetssicherung, insbesondere zum Erkennen von Maengeln.

Die Auswertung ist fuer Mitglieder der Solarfreunde Moosburg kostenlos.

Vorgehensweise bei der Vergleichsauswertung:

  1. Erfassen der Anlagendaten (Neigung, Ausrichtung, geografische Höhe)
    • Errechnung des anlagenbezogenen Korrekturfaktors k (Faktor für theoretisch mögliche Nutzung der Globalstrahlung auf Modulebene mit "f-chart". Dies ergibt die Abweichung vom Idealwert.
    • Errechnung des Modulwirkungsgrades
  2. Einholung des monatlichen Globalstrahlungswertes aus Weihenstephan
  3. Einholung der jeweils eingespeisten Energiemenge

Performance Ratio

Bei der Performance Ratio wird die standortabhängige Einflussgrösse "Bestrahlung in Modulebene" normiert um eine Richtgrösse für die Güte der Anlage zu erhalten. Die PR gibt an, wie die eingestrahlte Energie auf Modulebene umgesetzt wird. Sie charakterisiert in netzgekoppelten Systemen die Güte der Komponentenkette zwischen Generator und Verbraucher. Dadurch lassen sich verschiedene Anlagen am gleichen Standort miteinander vergleichen.

Erfahrungen zeigen, dass bei gut funktionierenden netzgekoppelten Anlagen die Werte zwischen 70 und 80% liegen.  

 

 


Solarfreunde Moosburg      Email: Kontaktformular        Diese Seite drucken