Zur Startseite
Termine
kommende
vergangene
Erneuerbare Energien
Technische Nutzung
Förderung
Formen
Tipps
Bücher
Präsentationen
Solarlexikon
Sonnenhaus
Energiesparen
Energiewende
Bauen und Sanieren
Tipps zur Sanierung
Altbauseminar
Wärmedämmung
Baugebiet ATS II
Projekte
laufende
geplante
abgeschlossene
Vergleichsauswertung
Firmenverzeichnis
Verein
Ziele
Beitrittserklärung
Satzung
Jahresbilanz
Ansprechpartner
Kontakt
Rundmail-Archiv
Solarstadt Moosburg
Vision 2014
Vision 2050
Zahlen
Stadt und Land
Partner
Internet Fundstellen
Impressum
Login

Besucher:
Moosburger Solarmodell

Das Moosburger Solarmodell
Auf Initiative der Solarfreunde Moosburg und der Stadtwerke München GmbH errichteten die Stadtwerke München GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Moosburg eine 15,75 kW-Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Grundschule Süd.
Die Einweihung erfolgte am 30.03.1999
135 m2 Solarmodule werden jährlich rund 13 000 Kilowattstunden Strom erzeugen. Dies entspricht dem Jahresverbrauch von fünf 4-Personen-Haushalten.
Im Leistungsvergleich für die Monate Juni - September 1999 liegt diese Anlage unter den Moosburger Solarstrom-Anlagen in der Spitzengruppe. Eine Ertragsprognose der Solarfreunde (ohne Gewaehr!) übertrifft sogar die o.g. Schaetzung. Dadurch ergibt sich ein interessantes Finanzergebnis.
Die Tarifkunden der Stadtwerke München GmbH - und von denen zunächst natürlich alle Moosburger - können davon Anteile erwerben und "Solarstrom-Aktionäre" werden. Die 15,75 kW werden rechnerisch auf 63 Anteile ? 1/4 kW aufgeteilt. Ein Anteil kostet 3990 DM. Die Stadtwerke übernehmen die laufende Betreuung der Anlage einschl. Wartung und Versicherung. Die Einspeisevergütung beträgt 10 Jahre lang 1,98 DM/kWh (Rechenbeispiel).
Die Stadtwerke München GmbH informieren Sie darüber ausführlich
in Moosburg (Tel. 08761/7605-41),
in München (Tel. 089/2361-2501, -2456; Fax -2478),
per E-Mail an kumerle.gerold@swm.de
auf den Internet-Seiten der Stadtwerke München GmbH.


Solarfreunde Moosburg      Email: Kontaktformular        Diese Seite drucken